+49 8331 / 92 45 83-0 technik@mms-sicherheit.com

Die dunkle Jahreszeit steht vor der Tür. Jetzt steigt auch wieder der Wunsch nach einer Alarmanlage. Viele Konsumenten greifen zu günstigen Alternativen aus den Kaufhäusern. Was daraus resultieren kann, wurde in „plusminus“ der ARD aufgedeckt.

Alarmanlagen günstig & gut – geht das?

Die großen Anbieter, wie Lidl oder Aldi werben gerade zu Beginn des Herbstes gerne mit guten und günstigen Alarmanlagen zum selber Einbauen. Auch im Elektrogeschäft oder im Baumarkt finden sich die kleinen „Alltagshelfer“ für den Bastler. Sind diese Geräte aber wirklich eine echte Alternative zu den Gefahrenmeldeanlagen aus dem Fachhandel? Wir als Experten sagen dazu klar „Nein“. Wenn Sie ein gutes Stück Rindernackensteak kaufen möchten, gehen Sie sicherlich auch nicht zum Friseur oder Bäcker.

Alleine in Deutschland wird der Statistik nach, alle zwei Minuten eingebrochen und im Jahre 2015 wurden so Wertgegenstände in Höhe von 441 Millionen Euro entwendet.

Günstige Alarmanlagen vs. Hochwertige Gefahrenmeldeanlagen

Alleine die simple Situation, dass viele der günstigen Alarmanlagen per Funkbedienung an- & ausgeschaltet werden, bietet eine große Angriffsfläche für die Einbrecher. Sie fangen das unverschlüsselte Funksignal einfach auf uns imitieren es bei der erstbesten Gelegenheit, um die günstige Alarmanlage auszuschalten. Die Anlagen dieser Range mit der Sicherheitsstufe null bis zwei kosten zwischen 90 und 300 Euro. Wer sparen möchte, findet sicher hier etwas, leider sind diese Alarmanlagen wie das alte dünne Zahlenschloss für ein Fahrrad – Fast Nutzlos und eher Zierde.

Die Polizei empfiehlt Einbrauch- & Gefahrenmeldeanlagen

Michael Dormann vom Landeskriminalamt Hessen sagt z.B. in der ARD Sendung „plusminus“:

„Wir empfehlen nicht die Scharfschaltung per Funk. (…) Wenn wir als Polizei eine Überfall- oder Einbruchmeldeanlage empfehlen, dann ist die Scharfschaltung der Einbruchmeldeanlage immer über eine Schalteinrichtung neben dem Hauptzugang.“

Fazit für Alle: Finger weg von Billiggeräten

Sollten Sie dennoch eine daheim haben, so nutzen sie am besten die Fernbedienung nicht oder investieren Sie einmal richtig in eine gute Gefahrenmeldeanlage aus dem Hause JABLOTRON, die auch gleich mit Ihren Bedürfnissen und Ansprüchen mit wächst. Das können günstige Alarmanlagen z.B. auch nicht. JABLOTRON ist um viele Möglichkeiten erweiterbar. Wir von MMS bieten Ihnen neben der Gefahrenmeldeanlage JABLOTRON außerdem Alarmanlagen mit Scharf- oder Unscharfschalteinrichtungen inklusive verschlüsselter Fernbedienungen an.

Jetzt gleich Kontakt aufnehmen

Wir beraten Sie gerne persönlich rund um das Thema Einbruchschutz und Sicherheit.

 

5 Tipps für ein Sicherheitsbewusstes Verhalten

  1. Immer die Haustür abschliessen, zumindest immer, wenn Sie Ihr Haus verlassen.
  2. Immer die Fenster, Balkon- & Terrassentür verschliessen – gekippte Fenster sind offene Fenster.
  3. Immer den Schlüssel am Leibe tragen – niemals draußen verstecken, das Versteck wird häufig gefunden.
  4. Immer den Schließzylinder wechseln, sobald Sie den Schlüssel verlassen
  5. Immer auf fremde Personen auf Nachbargrundstücken oder in den Wohnanlagen achten