Sie brauchen eine Sicherheitsanlage aber kennen sich nicht aus oder sind einfach nur von dem großen Angebot auf dem Markt überfordert. Der Memminger Sicherheitsdienst hat es sich zur Aufgabe gemacht, dem Kunden eine schnelle und einfache Lösung zu präsentieren, um die richtige Sicherheitsanlage zu finden, die auch zu dem jeweiligen Objekt und den Wünschen des Kunden passen. Der Alarmomat.

Wie funktioniert der AlarmOmat?

Der Alarmomat führt Sie in 10 Schritten zum Ziel. Mithilfe von 10 kleinen Fragen. Diese 10 Fragen sorgen für eine Aussortierung von Sicherheitsanlage, die nicht zu dem Objekt passen. So können Sie die perfekte Sicherheitsanlage finden, die auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.

Schritt 1 zur perfekten Sicherheitsanlage:

Zunächst wird man gefragt, ob man eine Sicherheitsanlage für den privaten Gebrauch oder als Unternehmen benötigt.

Schritt 2 zur perfekten Sicherheitsanlage:

Danach fragt der AlarmOmat nach dem Objekt. Da kann man auswählen zwischen: Einfamilienhaus, Reihenhaus, Eigentums/Mietwohnung, Gewerbeobjekt oder Sonstiges.

Schritt 3 zur perfekten Sicherheitsanlage:

Im dritten Schritt muss man sich für ein System entscheiden. So gibt es die Auswahl Sicherheitsanlage, Videotechnik und Zutrittskontrolle.

Schritt 4 zur perfekten Sicherheitsanlage:

Die Angabe nach der Platzierung folgt im vierten Schritt. Entweder man wählt die Kategorie im Haus oder im Freien aber auch beides ist möglich.

Schritt 5 zur perfekten Sicherheitsanlage:

Eine Sicherheitsanlage muss so gut es geht das ganze Objekt sichern, deswegen fragt der AlarmOmat an dieser Stelle nach der Quadratmeterzahl des zu sichernden Objektes.

Schritt 6 zur perfekten Sicherheitsanlage:

Im sechsten Schritt wird nach der Personenanzahl gefragt, die einen Zugang zu dem Objekt haben. Umso mehr Personen einen Zugang haben um so mehr Störsignale kann es geben.

Schritt 7 zur perfekten Sicherheitsanlage:

Oftmals ist es so das auch Tiere von der Sicherheitsanlage wahrgenommen werden. Auf Grund dieser Tatsache wird nach einem Haustier Besitz gefragt um auf Störfrequenzen von Tieren vorbereitet zu sein.

Schritt 8 zur perfekten Sicherheitsanlage:

Im achten Schritt geht der AlarmOmat auf Ihre Wünsche ein und fragt wie wichtig Ihnen Flexibilität, Fernzugriff, Erweiterung und kombinierbarkeit ist. Wenn man diese Daten hat, dann kann man wieder eine Menge von Sicherheitsanlagen aussortieren, denn es gibt Sicherheitsanlagen, die z. B keinen Fernzugriff haben. Ab und zu ist sowas aber sinnvoll, wenn man des Öfteren aufgrund von Reisen, nicht vor Ort sein kann.

Schritt 9 zur perfekten Sicherheitsanlage:

Die vorletzte Befragung bezieht sich auf Kategorien, die einem besonders wichtig sind. Darunter fallen: unauffällige Überwachung, Servicedienstleistung oder besonders auffällige Überwachung.

Schritt 10 zur perfekten Sicherheitsanlage:

Im letzten Schritt fragt der AlarmOmat nach den Kontaktdaten, um eine unverbindliche Beratung anzufragen. Dieser Schritt ist vollkommen unverbindlich und dient lediglich der Vorbereitung um Ihnen die perfekte Sicherheitsanlage präsentieren zu können.

Schnell und unkompliziert – der Alarmomat

Der AlarmOmat wurde programmiert, um Ihnen die Suche nach einer Sicherheitsanlage zu erleichtern. Mit einfachen 10 Schritten kann man schnell und einfach eine Sicherheitsanlage finden, welche auf Ihren Wünschen und Bedürfnissen angepasst ist. Also wenn auch Sie eine Sicherheitsanlage haben möchten, die mit ihrer Qualität überzeugt, auf Ihren Wünschen und Bedürfnissen angepasst ist, und die Suche keine Ewigkeit dauern soll, dann versuchen Sie es mal mit dem AlarmOmaten.

Privacy Policy Settings